Menu
Menü
X

Liebe Büchereikundinnen und Büchereikunden,
Liebe Gäste und Besucher,

die Pandemie hält uns weiter in Atem. Im Hinblick auf die aktuellen Entwicklungen und Anordnungen werden wir ab Mi, den 01.12., unser Öffnungskonzept wie folgt anpassen (diese Änderung gilt vorbehaltlich bis mindestens nach den Weihnachtsferien):
 

  • Für Besucherinnen und Besucher gilt: 3G (ausgenommen sind Kinder im Vorschulalter)
  • Kontrolle am Büchereieingang: Impfnachweis, Genesennachweis, aktueller Bürger- oder PCR-Test/Schultestheft
  • Hygienemaßnahmen in der Bücherei: Medizinische Maske, Abstand, Desinfektion
  • Öffnungstage/-zeiten: Mo 15-18, Mi 15-18, Do 16-19 und Sa 10-13 Uhr
  • Letzter Öffnungstag vor den Ferien: 22.12.2021
  • Erster Öffnungstag nach den Ferien: 10.01.2022
  • Wer die vorgenannten Kriterien nicht erfüllt, kann augeliehene Medien bei der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter am Eingang abgeben und wird gebeten, bis zur Erfassung der zurückgegebenen Bücher zu warten.


Wir hoffen, dass Sie sich, Ihre Kinder und Ihre Familie für die Ferienzeit mit ausreichend Lesestoff eindecken.

In diesem Sinne verbleiben wir

Mit den besten Grüßen und Wünschen
für Ihre Gesundheit
und die Weihnachtstage

Ihr Büchereiteam

Literatur und Kulturprogramm für kleine und große Leser

Am 1. März 2014 hat die Evangelische Kirchengemeinde die Trägerschaft der zuvor kommunalen Gemeindebücherei übernommen. Die Türen der Bücherei stehen unter der Woche und sogar an Samstagen offen. Die Angebote der Gemeindebücherei verteilen sich auf drei Bereiche:

  • Stöbern & Leihen. Neben jungen Lesern finden auch Erwachsene jede Menge Lesestoff und Hörbücher – darunter stets aktuelle Belletristik und Sachbücher.

  • Schmökern & Genießen. In den Räumen der Bücherei gibt es einen kleinen und gemütlichen Cafébereich zum Plaudern oder Ausruhen und zum Schmökern in Büchern oder aktuellen Zeitschriften und Magazinen.

  • Unterhaltung & Bildung. Außerhalb der regulären Öffnungszeiten finden die Veranstaltungen des neu geschaffenen Kulturprogramms statt: Autorenlesungen, Vorträge zu Literatur- und Kulturthemen sowie Kinderveranstaltungen. Die Gemeindebücherei nimmt auch an Thementagen sowie an bundesweit durchgeführten Programmen zur Sprach- und Leseförderung teil.

Die Gemeindebücherei ist zu 100% Ehrenamt – und ein ausgezeichnetes Projekt: Beim Wettbewerb chrismon Gemeinde 2015 des evangelischen Online-Magazins chrismon.de gewann die Kirchengemeinde mit ihrem Projekt „Gemeindebücherei“ mit großem Abstand den Publikumspreis; Ende 2015 wurde das Ehrenamt außerdem mit einem 2. Platz beim Deutschen Bürgerpreis (regionaler Entscheid) ausgezeichnet.

Für die Gemeindebücherei sind mittlerweile ca. 40 Personen in ihrer Freizeit tätig. Sie engagieren sich mit Herz und Energie in unterschiedlichen Arbeitsgruppen: unter anderem an der Büchereiausleihe, im Cafébereich, im Verwaltungsteam, in den Marketingteams sowie bei Kinder- und Erwachsenenveranstaltungen.

Foto: hsGemeindebücherei Eingang
Gemeindebücherei Eingang
top